Blog

Winter in Oberstdorf

Wintertraum in Oberstdorf

Winter

Der Winter in Oberstdorf hat jede Menge zu bieten! Ski-Fans kommen in Deutschlands größtem Skigebiet mit über 120 Pistenkilometern bestens präparierter Pisten voll auf ihre Kosten. Auch für Langlauf-Liebhaber und Winterwander-Freunde ist Oberstdorf ein wahres Paradies.

mehr

Urlaub in den Bergen

Prosit Neujahr!
Prosit Neujahr!
Oberstdorfer Krippenspiel
Oberstdorfer Krippenspiel
Skispringer unter sich!
Skispringer unter sich!
Unser Barkeeper
Unser Barkeeper
Heißer Glühwein an der Kaminbar
Heißer Glühwein an der Kaminbar
Frohes neues Jahr!
Frohes neues Jahr!
Tannhof › Blog

Auf Wiedersehen 2015 und herzlich Willkommen 2016

Susanne Helm von Susanne Helm am 15.01.2016

Ein kleiner persönlicher Rückblick auf den Jahreswechsel 2015/2016.

Frohe Weihnachten mit vielen Geschenken

Am 24.12.2015 war es endlich soweit. Der Heilige Abend war angebrochen. Carlotta hat ihre Premiere als Hirte beim Oberstdorfer Krippenspiel bravourös gemeistert und fieberte den Geschenken entgegen. Am Abend gab es dann die Bescherung im kleinen Kreise der Familie.

Weihnachtsfeier mit den Tannhof-Gästen

Am späten Nachmittag des 1. Weihnachtstages kamen dann unsere Gäste in den Genuss einer festlichen Weihnachtsfeier im Kaminzimmer. Da durfte natürlich trotz nicht gerade winterlicher Temperaturen der selbstgemachte Gebirgsglühwein nicht fehlen. Es waren für alle sehr schöne und romantische Stunden, die niemand wohl so schnell mehr vergisst.

Severin Freund der Überflieger in Oberstdorf

Es hätte kein besseres Drehbuch geben können. Gestärkt mit einem Weißwurst-Brunch ging es um 15.00 Uhr los Richtung Skisprungschanze. Am 29.12.2015 erlebten die Tannhof-Gäste gemeinsam mit uns das Traumfinale beim Auftaktspringen in Oberstdorf. Endlich wieder ein deutscher Sieger nach 2002 bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf. Dramatik, Herzschlag und Freude pur.

Silvester im Tannhof

Es war alles angerichtet und einer grandiosen Silvesterparty stand nichts mehr im Wege. Mit fast 50 Freunden und Gästen feierten wir den Jahreswechsel bis in den frühen Morgen. Ein tolles Fest mit netten Gästen, viel Spaß, etwas Kölscher Musik und einer köstlichen Mitternachts-Currywurst. Bruder Christoph als unser Barmann aus „New York“ versorgte uns mit Getränken. Sohn Benedikt als Pyrotechniker sorgte um 24.00 Uhr für ein Feuerwerks-Spektakel der besonderen Art. So kann 2016 gerne weitergehen…

Liebe Gäste und liebe Freunde des Hauses, wir freuen uns auf die nächsten Tannhof-Weihnachten und Silvester 2016/2017. Seien auch Sie beim nächsten Mal einmal dabei.
Ihre Familie Helm