Blog

Das Wandern ist des Müllers Lust...

Den herrlichen Blick genießen

Wandertipps

Erwandern Sie die atemberaubende Oberstdorfer Bergwelt. Auf über 200 km markierten Wanderwegen in drei Höhenlagen ist für jeden genau das Richtige dabei. Mit täglich gratis Bergbahnkarten für die Bergbahnen in Oberstdorf/Kleinwalsertal steht Ihrem Bergabenteuer nichts mehr im Weg!

mehr

Kurz mal weg ins Allgäu

Frühstücksbuffet im Tannhof

Schnuppertage

Grüne Wiesen, Sonne pur und ein einmaliges Bergpanorama...Willkommen im Wander-Paradies Oberstdorf! 3 Nächte inklusive Frühstück, Café-Plausch am Nachmittag, Nutzung des Hallenbad und Sauna ab 149,- €.

mehr
Fiderepasshütte auf 2.070m
Fiderepasshütte auf 2.070m
Kuhle Bank
Kuhle Bank
Fantastische Bergwelt
Fantastische Bergwelt
Tannhof › Blog

Mit Hausgästen über den Fiderepass ins Kleinwalsertal

Susanne Helm von Susanne Helm am 03.08.2015

Gemeinsam mit unseren Hausgästen unternehmen wir immer wieder tolle Wanderungen in den Allgäuer Alpen. Die meisten Wanderwege beginnen direkt ab der Hoteltüre. Diesmal waren wir im Kleinwalsertal unterwegs...

Am 12. Juli war es soweit. Zusammen mit dem Bruder der Gastgeberin, Freunden aus der alten Heimat und Hund Sira ging es in Richtung Kleinwalsertal. Ziel ist der Aufstieg von der Kanzelwand zur Fiderepasshütte auf 2.070m Höhe mit anschließendem Abstieg ins Kleinwalsertal.

Auf geht's zur Wanderung in den Alpen

Unser Weg führt von der Gipfelstation der Kanzelwand in einem serpentinenreichen Abstieg durch blumenreiche Hänge. Ein Traum in rot! :-) Die Alpenrosen blühen und wir genießen die wunderschöne Alpenflora. Die Stimmung ist hervorragend, wenn auch etwas erwartungsvoll.

Ab und zu gilt es, einige Meter felsigen Bandes zu überqueren. Hier ist an manchen Stellen ein wenig Schwindelfreiheit empfehlenswert.

Der Fiderepasshütte entgegen...

Nach ca. 2,5 Stunden Wanderung ist zum ersten Mal die Hütte in Sicht. Die Belohnung ist nicht mehr weit. Der Anstieg erfolgt durch ein kleines Hochtal und steigt am Ende steil über Geröllhalden bergan. Noch einmal sind einige Meter im abfallenden, felsigen Gelände zu queren, bevor das abschüssigste Teilstück des Tages überwunden ist. Geschafft!

Eine schöne Wanderung

Nach einer ordentlichen Pause mit einer zünftigen Einkehr und leckerer Brotzeit macht sich die Gruppe glücklich wieder auf den Heimweg. Zurück geht es über die Fluchtalpe nach Mittelberg oder Hirschegg. Übrigens eine wunderschöne Einkehr mit besonderem Flair und Ambiente.

Unser Wander-Fotoalbum

Hier gibt es ein paar schöne Schnappschüsse von unserer Wanderung zur Fiderepasshütte und hinab ins Kleinwalsertal.
Hier ist Trittsicherheit gefragt
Die Felsen der Allgäuer Alpen
Kuhle Bank
Verdiente Pause
Fiderepasshütte auf 2.070m
Fantastische Bergwelt
kniffliger Aufstieg
majestätische Fiderepasshütte